Beweg dich:

Wer ist die Elternbewegung?

Jörn Beckesch ist ein Teil der Elternbewegung. Er moderiert, schreibt, produziert Rundfunksendungen und berät betroffene.

Die Elternbewegung (Köln/Rhein-Berg) versteht sich als organisationslose, vereinsübergreifende und überparteiliche Bewegung aller betroffener, getrennt erziehender Väter und Mütter im deutschsprachigen Europa. Wenn unsere Bewegung unnötig wird, sind wir am Ziel und auf einem gesünderen, menschenwürdigen Weg.

Hast Du Interesse am Netzwerken, Medienarbeit (Audio/Video), etischem Journalismus und effektiven Aktionen?

Schreib´an: getrennterziehend [ät] gmx.de

Wir. Handeln. Richtig.

+++ ElternDemo in Berlin am 10.12.2017 auf dem Platz der Republik von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr. +++

Schau mal, es gibt Werbung dafür im Netz. Du kannst auch direkt zusagen und dich zeigen. Du bist nicht alleine!

DemoGrafik

+++ Nächste Demo in Köln 2018 ist bereits in Planung  +++

Schau mal auf dieser Veranstaltungsseite im digitalen Netz (fb).

+++Vernetzung mit aktiven Eltern bis nach Japan +++

Vernetze Dich mit anderen Betroffenen und nimm an Versammlungen und Diskussionen teil: Hier geht`s zur facebook – Gruppe: „Getrennt erziehend. Gemeinsam Eltern“

Eine der vielen vergebenen Ehrenurkunden während der dritten VäterDemo in Köln am 10.06.2017 (Abb. ähnlich):

Urkunde Michael Pfennig 2017-05-21

Filmbeitrag mit Musik von Michael Pfennig:

Eindrücke der ersten Demo und Aufforderung, mitzumachen:

Moderation, die mitreißt:

 

Sponsoren für ehrenamtliche Öffentlichkeitsarbeit gesucht!

(24.11.2016) Hilf dabei, die Radiosendung (Getrennt erziehend. Papa und Mama erzählen) am Leben zu halten: Ich suche Sponsoren, die bereit sind, dabei zu helfen, die Kosten für die Radiosendung und der Medienarbeit der Elternbewegung (Köln/Rhein-Berg) zu tragen. Es geht um die Anschaffung von einem besseren Aufnahmegerät (zoom h4n), zwei gute Lavaliermikros (zum Anstecken), ein gutes Reportagemikrofon mit Windschutz, eine Kamera für YouTube-Reportagen. Meldet euch bei „getrennterziehend [ät] gmx.de“.